Risiko Junior - Das kindgerechte Strategiespiel


Auf zur Schatzsuche

Wenn man das Bild auf der Schachtel sieht weiß man sofort, dass man sich gleich in einer Piraten- und Inselwelt wieder finden wird. Wir freuen uns auf eine Schatzsuche auf Hoher See und sind schon gespannt wer den größten Schatz erobern wird. Das Spiel ist schnell aufgebaut und erklärt und es kann auch gleich in den Kampf um Inseln und Schätze gehen.

Das ist alles dabei:

  • 1 Spielplan/Spielbrett
  • 4 Schiffe
  • 2 Würfel
  • 32 Piratenchips
  • 13 Schatzkarten

Ziel des Spiels

Erobere die Meere, um am Ende des Spiels der Pirat mit den meisten Schätzen zu sein!

Piratenschiffe als Spielfiguren

Wie es zu Beginn eines fast jeden Spieles üblich ist, musst du dich auch hier für eine Spielfarbe entscheiden. Die Spielfiguren sind kleine Schiffe in grün, rot, blau und gelb. Jedes Schiff funktioniert wie ein Katapult. Einfach den Würfel vorne einlegen und auf die Wippe hinten tippen. Welcher Piratenbande trittst du bei?

Die Papageienmeute
Wir sind die Könige der Meere und kein Schatz ist vor uns sicher!

Die Totenkopfbande
Wir sind die besten Schatzsucher und unsere rote Flagge ist weit und breit gefürchtet!

Die Tintenfischtruppe
Wir sind die mutigsten Piraten und lieben die Gefahr!

Der Haifischschwarm
Wir beherrschen das wogende Meer und sind bereit, den Rest der Welt zu erobern!

Kurzanleitung

Wenn sich jeder für eine Piratenbande entschieden hat, werden die Schatzkarten gut gemischt und verdeckt auf die Inseln gelegt. Jetzt darf jeder Pirat der Reihe nach einen Piratenchip auf eine Insel legen, solange, bis alle Inseln besetzt sind.

Der jüngste Spieler fängt natürlich an und so geht es im Uhrzeigersinn weiter. Die Inseln des Spielplans sind durch Linien (Seerouten) verbunden. Jeder Spieler steuert bei seinem Spielzug eine verbundene Nachbarinsel an. Es darf keine Insel übersprungen werden. Es spielt auch keine Rolle, welche Insel zu erst angesteuert wird. Alle Starten von der Mitte aus und ziehen ihr Schiff entlang der Linie zur ersten Insel.

Gehört die Insel einem anderen Piraten (der Piratenchip zeigt wem die Insel gehört) kommt es zum Duell. Der Angreifer bekommt den roten Würfel, der Verteidiger den blauen. Die Würfel werden auf das Katapult im Schiff gelegt und über das Spielbrett katapultiert. Gewonnen hat, wer die höhere Zahl gewürfelt hat. Kommt es zu einem Gleichstand, gewinnt der Verteidiger der Insel. 

Selbstverständlich gehört dem Gewinner des Duells auch der Schatz der sich auf der Insel befindet. Liegt auf der angesteuerten Insel dein eigener Piratenchip, dann gehört dir die Schatzkarte und es kommt zu keinem Duell. Der Nächste Spieler ist am Zug. Das Spiel endet, wenn alle Schätze eingesammelt sind. Gewonnen hat das Spiel, wer die meisten Münzen auf seinen Schatzkarten zählen kann.

Würfel-Duelle und Piratenglück

Das Bild auf der Schachtel kommt bei den Kindern richtig gut an und auch die Gestaltung des Spielbrettes. Ein Highlight stellen natürlich die Katapulte auf den einzelnen Schiffen dar. Das sorgt bei den Kindern immer wieder für ein Lächeln auf den Lippen und trägt dazu bei, dass die Kids auch weiterhin zum Spielen animiert werden. Schließlich freut man sich immer wieder darauf, wenn man an der Reihe ist. Die Spielregeln sind wirklich sehr einfach.

Die Altersempfehlung von Hasbro ist ab 5 Jahren. Da die Spielregeln sehr einfach sind und der Spielablauf viel mit Glück und weniger mit Strategie zu tun hat können auch spielunerfahrene Kindergartenkinder schon ab 4 Jahren spielen. Für Kinder ab 6 Jahren kann das Spiel schnell langweilig werden und da rate ich dann doch gleich zum Risiko-Spiel für Erwachsene*.

Die Juniorvariante von Risiko hat Spaß gemacht und gerade die Würfel-Duelle mit den Katapulten machen das Spiel aus. Das Spiel ist komplett textfrei und so kann es auch schon gut ohne Zutun erwachsener Mitspieler von Kindergruppen gespielt werden.

Risiko Junior - ein kindgerechtes Strategiespiel

*
Preis: ab ca. 22,00 €
Altersempfehlung: ab 5 Jahren

 

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:


 

 

 

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


18 Kommentare


  • Sarah Müller

    Ahoi ab zu der Tintenfischtruppe


  • Silvana B.

    Der Papageienmeute.
    Danke für die tolle Verlosung. Das würde ich gern mit den Kids spielen. 😍🍀❤️


  • Liesl Bernstein

    Saucool 🥰

    Wir wären die rote Totenkopfbande.

    Sind auch auf fb am Start, tolles Spiel, tolle Verlosung ☠️❤️☠️


  • Lydia

    Wir würden ganz sicher dem Haifischschwarm beitreten. Wur könnten es kaum abwarten das Spiel einmal auszuprobieren 🥰


  • Silke Küpper

    ✨Ahoi und Anker lichten,
    liebe Monika,

    Danke für Deinen tollen Blogbeitrag. Das Spiel “Risiko Junior” kannten wir noch nicht und wären sehr gespannt auf das piratenstarke Abenteuer. Unsere Tochter liebt die Farbe gelb und “Der Haifischschwarm” wäre genau ihre Piratenbande. Auf geht’s ins Abenteuer .


Hinterlasse einen Kommentar