Perlentiere fädeln - Das Bastelset von Ravensburger

Geschicklichkeit und Kreativität

Einfach die glänzenden Perlen auf die bunten Pfeifenputzer fädeln, den Draht zurechtbiegen und schon wird eine schillernde Libelle, ein bunter Schmetterling oder eine glänzende Schlange zum Leben erweckt.

Auf das Bastelset Perlentiere fädeln war ich schon sehr gespannt. Ich kenne Perlenfädeln für Erwachsene mit Draht und kleinen Perlen und war deshalb besonders gespannt auf das Set für Kinder. Die Box ist so groß wie bei einem Brettspiel und auch genauso stabil.  

Der Inhalt

  • 900 Perlen farblich sortiert
  • 23 Meter Pfeifenputzer
  • 1 Anleitung

    Die Vorbereitung

    Es ist alles dabei, was du für die Perlentiere brauchst. Außer einer Schere bzw. einem Drahtschneider. Nachdem du dir dein erstes Perlentier aus der Anleitung ausgesucht hast, heißt es Pfeifenputzer abmessen, zurechtschneiden und Perlen abzählen. Am Besten du legst alles in den Deckel der Schachtel, dann geht auch nichts verloren.

    So funktioniert's

    Die Anleitung ist ganz gut gemacht. Du fädelst die einzelnen Perlen nach dem gezeigten Muster in der Anleitung auf die Pfeifenreiniger. Welche Perlenfarbe du brauchst und wieviele Perlen in einer Reihe sind, sieht man im Fädelmuster. Die Reihen muss man aber selber mitzählen, damit am Ende auch alles klappt. 

     

    Bis auf die Schlange bestehen die Tiere aus mehreren Teilen, die Stück für Stück ergänzt werden. Hier ist es ganz wichtig, die Pfeifenreiniger in der richtigen Reihe einzufädeln. Beim Schmetterling werden die großen Flügel in Reihe 4 ergänzt und die kleinen in Reihe 6.

    Schöne Idee für kleine Bastelfans

    Die im Set enthaltenen 900 Perlen und 23m Pfeifenputzer reichen für alle in der Anleitung beschriebenen Tiere. Ich habe mich dann gleich mal an den Schmetterling gewagt und die Pfeifenreiniger abgemessen und zurechtgeschnitten. Mit einer Schere ist das Schneiden möglich. Kinder werden es alleine mit einer Schere schwer haben. Hier am Besten helfen.

    Ich habe mir dann aber einen Drahtschneider* (Seitenschneider ca. 5€) geholt und dann ging es auch ganz einfach. Die Draht-Enden der Pfeifenputzer sind ziemlich spitz und pieksen ganz schön. Damit sich dein Kind nicht verletzt empfehle ich dir hier, die Enden zu biegen. Ich habe sie gegen den Drahtschneider gedrückt und dann habe ich sie kaum mehr gespürt.

    Die Angaben zur Länge der Pfeifenreiniger pro Tier sind sehr großzügig bemessen. Das finde ich zum einen Schade, da es schon eine ganz schöne Verschwendung von Material ist. Andererseits tun sich die Kinder beim Fädeln leichter, wenn die Reiniger lang genug sind.

    Es hat mir Spaß gemacht mein erstes Perlentier zu fädeln und werde mich auch gleich an das nächste machen. Die Tiere sind groß genug zum Dekorieren oder auch zum Spielen.

    Eine kreative Freizeitgestaltung die gute Laune macht. Bei Kinder fördert das Erstellen der Tiere die Aufmerksamkeit, Geduld und Fingerfertigkeit. Die Perlen sind etwas größer als erwartet, was aber besonders für Kinder zum üben der Technik sehr gut ist. Die Tiere sind recht einfach gehalten und auch jüngere Kinder haben dabei schnell ein Erfolgserlebnis.

    Wenn man alle Tiere gefädelt hat und danach immer noch Spaß daran hat, kann man sich die Einzelteile (Perlen* und Pfeifenreiniger*) ja nachkaufen. Denn wirklich viel bleibt nicht übrig, wenn man alle Tiere aus der Anleitung gebastelt hat.

    Die Fakten

    Das Spiel: Perlentiere fädeln*
    Altersempfehlung: ab 6 Jahren
    Spieldauer: solange man möchte
    Verlag: Ravensburger
    Preis: ab 23,00 €

    Like it! Pin it!

    Magst du diesen Basteltip? Dann freue ich mich, wenn du ihn dir auf Pinterest merkst. Ich freue mich auch sehr, wenn du diesen Beitrag oder meinen Blog auf Facebook oder Twitter teilst.

    *Amazon-Werbelink / Das vorgestellte Bastelset wurde mir kosten- und bedingungslos von Ravensburger zur Verfügung gestellt.

    Hinterlasse einen Kommentar

    woocommerce social proof plugin