Wir liefern auch nach Österreich und in die Schweiz!

ELTERN SEIN RSS



Den richtigen Kinderrucksack finden

So wählst du den richtigen Rucksack für dein Kind aus Ein Kinderrucksack wird meist noch vor der ersten Schultasche gekauft, ist aber genauso wichtig. Zumindest für die Kleinen: Immerhin muss das Lieblingskuscheltier und etwas zum Spielen stets dabei sein. In einen Kindergartenrucksack mit ca. 5 Liter Volumen passt eine Brotdose, etwas zu trinken und ein kleines Spielzeug hinein.  Neben der Optik gilt es beim Kauf besonders auf den Tragekomfort zu achten. Die Pandana Kinderrucksäcke haben ein Rückenpolster und gepolsterte Träger. Für einen festen Sitz auf dem Rücken sorgt der Brustgurt. Eben noch unsere kleinen Babys, schon wollen die Kinder ihre Umgebung ganz alleine erkunden. Vielleicht nicht ganz alleine: Ein Kuscheltier an der Seite ist immer ein guter Begleiter. Doch das muss irgendwo hin. So wie all die kleinen Schätze, die unterwegs...

Weiterlesen



Welcher Rucksack für 2 jährige?

Ab wann einen Rucksack für Kleinkinder? Hast du dir diese Frage auch schon gestellt und überlegst schon länger, deinem Kind seinen eigenen Kinderrucksack zu kaufen? Deine Handtasche ist vom Platz auch begrenzt. Mutterpass, Trinken, Essen und Portmonee brauchen schon genug Platz und du willst selbst nicht immer mit einem Rucksack losziehen?  Trinkflasche, eine Windel & Feuchttücher und z. B. eine Banane kann dein Kind bereits ab 2 Jahren in seinem eigenen Kinderrucksack tragen. Ab diesem Alter stehen Kids relativ sicher auf eigenen Beinen. Der Kinderrucksack sollte aber auf jeden Fall die richtige Größe haben. Lasse dein Kind nicht in den Kinderrucksack "reinwachsen". Kinderrucksack - worauf solltest du achten? Dein Kind soll seinen Kinderrucksack lieben. Das Design und die Farbe spielt daher eine wichtige Rolle. Tierisch gute Freunde in...

Weiterlesen



Beziehungsorientiert NEIN sagen

WUTANFÄLLE LIEBEVOLL BEGLEITEN UND KINDER STÄRKEN Es gibt wohl kaum etwas, was ich mir als Mama so sehr wünsche, wie ein glückliches Kind. Dieser Wunsch hat uns lange Zeit das Leben schwer gemacht: wenn mein Kind traurig, wütend, frustriert oder enttäuscht war, konnte ich das kaum ertragen. Ich habe versucht, es abzulenken, einen Ersatz zu finden, mein Nein zurück zu nehmen und so viel mehr zu tun, bloß damit es wieder zufrieden ist. Dadurch hat mein Kind ein paar Dinge gelernt, die unser beider Leben ziemlich anstrengend gemacht haben:   "Wenn ich mich genug aufrege, schreie und wütend werde, dann bekomme ich, was ich will oder zumindest einen tollen Ersatz. Außerdem bin ich offensichtlich nicht in der Lage, schlimme Gefühle auszuhalten. Ich...

Weiterlesen



Gastbeitrag: 5 spannende Tipps wie der Waldspaziergang mit Kindern zum Abenteuer wird!

Kennst Du das, man hat es endlich geschafft: alle sind angezogen, alles ist gepackt, das Wetter spielt mit und man ist mit der Familie im Wald und kann nun endlich durchatmen und ein bisschen spazieren... Bis nach 2 Minuten die Kinder gelangweilt sind und nach Hause wollen! 🙈 Damit Du nun nicht weitere 30 Minuten lang mit Deinen Kindern darüber diskutieren musst, wie toll doch der Wald ist und wie viel Spaß es macht einfach etwas zu wandern, habe ich 5 Ideen, wie Du den Waldspaziergang zu einem Abenteuer werden lässt!  Los geht’s! #1 Wald Bingo  Ihr könnt zum Beispiel im Vorfeld ein Wald-Bingo basteln, dass ihr unterwegs spielt. Muster dafür könnt ihr Euch entweder im Internet herunterladen oder, wenn...

Weiterlesen