BookLess - Wörter durchfluten die Zeit


Was wäre eine Welt ohne Bücher?

Die junge Studentin Lucy arbeitet nebenbei in der Bibliothek der Universität von London. Eines Tages soll sie die Vertretung der Archivarin übernehmen und alte Bücher in die digitale Kartei der Bibliothek übertragen.

Im Keller, dem Archiv, wird sie mir ihrer Gabe konfrontiert. Sie kann mit Bücher reden. Von den Flüstern der Bücher wird sie zu einem Buch geführt, dessen Seiten vollkommen leer sind. Auch der Einband beginnt langsam zu verblassen und schon jetzt kann sich niemand mehr an den berühmten englischen Dichter erinnern. Auch bei ihr verblassen langsam die Erinnerungen. Konnte sie vorher doch jedes einzelne Wort des Gedichts zitieren, wollen ihr die Worte einfach nicht mehr einfallen.

Diese Ereignisse bereiten ihr Kummer, aber sie traut sich nicht, mit ihren Freunden darüber zu reden, da sie befürchtet, dass man sie für verrückt hält. Aber einen fremden Jungen Mann, der mit Beginn der Ereignisse in der Bibliothek auftaucht, vertraut sie sich an. Mit diesem Schritt setzt sie Ereignisse in Gang, die sie und ihre Freunde in große Gefahr bringen.

Eine sehr schöne und fesselnde Fantasy Geschichte. Alle Figuren wirken sehr lebensecht und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Das Buch ist durchweg spannend. Nach und nach erfährt man den Hintergrund über Lucys magische Gabe und was der Fremde schöne Mann damit zu tun hat.

Eine Reihe nicht nur für Jugendliche

"Bookless - Wörter durchfluten die Zeit"* ist der gelungene Auftakt der BooklessSaga von Marah Woolf, die mit ihrer Geschichte besonders alle Bibliothekfans, Buchliebhaber und Leseratten begeistern wird. Denn es geht um Bücher; um die Bewahrung und Zugänglichkeit von Worten, Wissen und Weisheit und um den jahrhundertelangen Kampf zweier feindlicher Mächte

Sprachlich ist das Buch leichte Lektüre - es liest sich gut und schnell weg. Damit erfüllt es seinen Zweck als Unterhaltungsliteratur voll und ganz. Die Figuren haben alle ihre kleinen Eigenheiten - die Hauptpersonen rund um Lucy und Nathan sind alle auf ihre Art liebenswert und der böse Großvater und seine Schergen erfüllen alle Erwartungen an "die Bösen".

Die BookLess-Saga - Band 1 

Titel: Wörter durchfluten die Zeit* 
Autor: Marah Woolf
Erscheinungsjahr: Deutsche Erstausgabe, August 2013
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Genre: Fantasy Roman 
Formate: Taschenbuch, eBook**, Hörbuch
Preis: ab 3,99 €  


Die Bücher legt man nicht mehr aus der Hand - spannend bis zum Schluss

 

"Für Lucy besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Nur dann ließ es den Leser in seine Welt."

Die »BookLessSaga« 

Band 1: Wörter durchfluten die Zeit*
Band 2: Gesponnen aus Gefühlen* 
Band 3: Ewiglich unvergessen*

 

 

 

*Amazon-Werbelink // Das vorgestellte Buch habe ich selbst gekauft. 
**Kindle eBooks können mit der kostenlosen Kindle-App auf allen Geräten gelesen werden.


Hinterlasse einen Kommentar